Startseite  >  Tourismus  >  Geschichte  >  Pfarrkirche

Pfarrkirche St. Clemens

Die katholische Pfarrkirche St. Clemens wurde zwischen 1790 und 1793 an Stelle eines Vorgängerbaus errichtet. Das Gotteshaus ist ein geräumiger Saalbau mit dreiseitigem Chorabschluss. Innen ist der Chor gerundet. Der Frontturm wurde 1842 um ein Obergeschoss erhöht.

Beachtenswert ist die einheitliche Innenausstattung aus dem 18. Jahrhundert. Der Hochaltar ist ein imposanter Tabernakelaltar. Er stammt, wie auch die beiden gleichartigen Seitenaltäre aus dem Jahre 1720. Der Tabernakel selbst, über dem ein großes Kruzifix emporragt, ist etwas jüngeren Datums. Der Kanzelkorb dient nach einer Umgestaltung seit 1969 als Zelebrationsaltar. Der Taufstein besteht aus zwei unterschiedlich alten Teilen. Der Fuß mit vier Engelsfiguren ist aus der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts, das Becken aus dem 18. Jahrhundert. Im Kirchenschiff ist reicher barocker Figurenschmuck zu sehen.

Kontakt

Touristinformation Trittenheim
Moselweinstr. 55
54349 Trittenheim
Tel: 0049 6507 2227
Fax 0049 6507 2040
E-Mail: info@trittenheim.de

Öffnungszeiten

01. April - 24. Dezember
Mo- Sa: 9.00 – 12:00 Uhr
Mo, Di, Do, Fr: 14.30- 16.30 Uhr
Mittwoch- und Samstagnachmittag geschlossen

24. Dezember – 31. März
Mo- Sa : 9.00 – 12:00 Uhr
nachmittags geschlossen