Startseite  >  Tourismus  >  Geschichte  >  Alter Brückenkopf

Alter Brückenkopf

Der alte Brückenkopf stammt noch von der ersten Moselbrücke aus dem Jahre 1907/09. Beim Neubau der jetzigen Brücke wurde der ortsseitige alte Brückenbogen 1992 aufwendig restauriert, denn der Pfeiler der Brücke beherbergt eine äußerst seltene und unter Naturschutz stehende Fledermausart. Der Bestand dieser Fledermauskolonie wird regelmäßig von Naturschützern aus Bonn kontrolliert.

Desweiteren steht zwischen dem ortsseitigen Fährturm und dem ersten Brückenpfeiler ein Brückenhäuschen.

Dieses rotgefaßte und schiefergedeckte Gebäude von 1909 diente zur Erhebung eines Brückenzolls, der zur Finanzierung der ersten Moselbrücke entrichtet werden mußte. Heute dient der alte Brückenkopf als Ruhezone und Aussichtsplattform. Außerdem hat das Standbild des Johannes Trithemius hier seinen Platz gefunden.

Kontakt

Touristinformation Trittenheim
Moselweinstr. 55
54349 Trittenheim
Tel: 0049 6507 2227
Fax 0049 6507 2040
E-Mail: info@trittenheim.de

Öffnungszeiten

01. April - 24. Dezember
Mo- Sa: 9.00 – 12:00 Uhr
Mo, Di, Do, Fr: 14.30- 16.30 Uhr
Mittwoch- und Samstagnachmittag geschlossen

24. Dezember – 31. März
Mo- Sa : 9.00 – 12:00 Uhr
nachmittags geschlossen